3 Tipps wie auch Ihre Party ein Erfolg wird

Wir Menschen sind ein geselliges Völkchen und genau deswegen lieben wir es uns zu treffen und auszutauschen. Zu besonderen Anlässen wie dem Geburtstag oder einigen Feiertagen nennen wir das ganze dann auch Feste und nicht mehr Party. Jedoch haben wir alle eins gemeinsam, wir möchten das unsere Party perfekt wird und das die Menschen bei uns wohl fühlen.

Wir möchten Ihnen nun drei einfache Tipps mit an die Hand geben, wie auch Ihre Party zu einem totalen Erfolg wird.

  1. Lassen Sie Fakten sprechen! Klingt komisch, ist es aber nicht. Haben Sie schon einmal eine Party erlebt auf der Alkohol ausgeschüttet worden ist und die Stimmung schlecht war? Wir nicht! Denken Sie also daran das Ihre Gäste immer genug in Ihren Gläsern haben. Machen Sie des öfteren eine Runde und schauen Sie nach!

  2. Das Ambiente muss Stimmen! Wer eine Party macht, der sollte ganz genau Wissen wie er diese gestaltet, denn eine das ist entscheidend für die Stimmung auf der Party. Nutzen Sie daher Partydeko um Ihr Event besonders in Szene zu setzen. Wir empfehlen Ihnen an dieser Stelle, diese Webseite.

  3. Auswahl der Gäste. Achten Sie bereits beim versenden der Einladungen darauf, das die Menschen, mit welchen Sie sich treffen bereits gut harmonisieren. Wenn Sie merken das Konflikte in der Luft sind, dann laden Sie diesen Menschen einfach nicht ein. Denn es gibt kaum etwas schlimmer als wenn ein Pärchen eine Szene macht, oder wenn sich zwei Männer die Köpfe einschlagen – die Stimmung ist sofort hinüber.

Wir hoffen das Sie mit unseren kleinen Anregungen nun für die nächste Party planen können und hoffen das Ihre nächste Party zum vollen Erfolg wird.

„Der zweite Atem – Leben mit Lungekrebs“ Informationsveranstaltung für Patienten, Angehörige und Interessierte .

Samstag, 10. September 2011, 11.30 bis 13.30 Uhr

Haus Erholung, Johann-Peter-Boelling-Platz 1, 41061 Mönchengladbach

 

Am Samstag, 10. September, findet von 11.30 bis 13.30 Uhr eine kostenlose Informationsveranstaltung zum Thema Lungenkrebs im Haus Erholung Mönchengladbach statt. Neben Experteninterviews zu Diagnoseverfahren, Therapiemöglichkeiten, Nachsorge und Rehabilitation nimmt auch das Thema „Leben mit Lungenkrebs“ einen wichtigen Stellenwert ein. Filmeinspieler versprechen neue Erkenntnisse und verständlich aufbereitete Erklärungen über Lungenkrebs. Die Moderation übernimmt der ehemalige Sportstudio-Moderator Dieter Kürten. Im Anschluss besteht die Möglichkeit für einen direkten Austausch mit den anwesenden Experten. Nach der Veranstaltung werden parallele Workshops angeboten, die ebenfalls kostenlos sind. Die Themen sind „Therapie und Nebenwirkungen“ und „Atemtherapie: Einblicke und praktische Übungen“. Um Anmeldung zu den Workshops wird gebeten unter: 0221.27235965 oder info@der-zweite-atem.de.

 

Weitere Informationen: unter www.der-zweite-atem.de oder 0221 27 23 59 65.

 

„Durch dick & dünn – Leben mit Darmkrebs“ Informationsveranstaltung für Patienten, Angehörige und Interessierte

Samstag, 12. November  2011, 11.00 bis 14.00 Uhr

Haus Erholung, Johann-Peter-Boelling-Platz 1, 41061 Mönchengladbach

 

Am Samstag, 12. November, findet von 11.00 bis 14.00 Uhr eine kostenlose Informationsveranstaltung zum Thema Darmkrebs im Haus Erholung in Mönchengladbach statt. Neben Experteninterviews zu Diagnoseverfahren, Therapiemöglichkeiten, Nachsorge und Rehabilitation nimmt auch das Thema „Leben mit Darmkrebs“ einen wichtigen Stellenwert ein. Filmeinspieler versprechen neue Erkenntnisse und verständlich aufbereitete Erklärungen über Darmkrebs. Die Moderation übernimmt der Tagesschausprecher Jan Hofer. Im Anschluss besteht die Möglichkeit für einen direkten Austausch mit den anwesenden Experten. Nach der Veranstaltung werden parallele Workshops angeboten, die ebenfalls kostenlos sind. Die Themen sind „Therapie und Nebenwirkungen“ und „Ernährung bei Darmkrebs“. Um Anmeldung zu den Workshops wird gebeten unter: 0221.27235925 oder info@darmkrebszentrale.de.

 

Weitere Informationen: unter www.darmkrebszentrale.de oder 0221 27 23 59 25.

 

junge Katze ca 6 Mon. alt Schwarz, weißes Gesicht, Weiße Innenohren

Leider sind wir  Zeuge geworden, als ein

Quadfahrer mit großem (Bundeswehr?) Koffer auf dem Heck eine junge Katze ca 6 Mon. alt (Schwarz, weißes Gesicht, Innenohren Weiß)  auf der Aachenerstraße überfahren hatte.

Dies war Kurz vor der Höhe von Blumen Flesser Richtung Rheindahlen um 16:35.

Die Katze war gut zu erkennen, als diese die Straße überquerte.

Den Zusammenstoß muss der Fahrer bemerkt haben.

Selbst nach dem Zusammenstoß, hielt dieser Fahrer es nicht für Nötig anzuhalten und sich um das verletzte Tier zu kümmern!

Falls einer eine solche junge Katze vermissen sollte, kann ich leider nur sagen, dass die Katze leider nach viel Schmerzen vor Ort verstarb .

Der Fahrer wurde von uns öffters schon auf der Straße gesehen. (Pendler?)

Wem gehört(e) die Katze?

Wer kennt einen solchen rücksichtslosen Fahrer mit Koffer am Heck, der ein Kitten überfährt und nicht einmal den Anstand hat sich darum zu kümmern?

Mein Beileid an dieser Stelle für die Leute denen die Katze gehörte 🙁

Zumba®-Training in Mönchengladbach

Es hört sich an wie eine Salsa-Party: heißer Merengue-Sound, kreisende Hüften und viel Bewegung. Das ist Zumba®!

Die neue Work-out-Form, die die Vereinigten Staaten im Sturm erobert hat. Genau richtig zum Sommer startet auch Tanzstudio Dreuw mit  Trainerin Elena Gutnyk das Zumba® Trainingsangebot in Mönchengladbach.

Elena ist autorisierter und lizenzierter Zumba®-Instruktor. Sie unterrichtet in den Bereichen Zumba® für Anfänger und Fortgeschrittene (Basic und Basic 2) sowie Zumba® Toning und Aqua Zumba®. Sie selbst sagt über Zumba®: „Ich liebe es, Zumba® zu unterrichten – jede Stunde Unterricht ist wie eine Party. Komm und mach mit – du wirst es sehen.“ Sie müssen nicht tanzen können. Vorkenntnisse sind nicht nötig – jeder kann bei Zumba® direkt einsteigen.


Rechtlicher Hinweis:
Zumba ® ist ein Markenzeichen der Zumba Fitness LLC.

Veranstaltungskalender Mönchengladbach

.
30.10.2009MIRJA BOES Erwachsen werde ich nächste Woche!!
Was man schon immer über MIRJA BOES wissen wollte und sich nie getraut hat zu fragen – vielleicht aus gutem Grund – erfährt der Zuschauer nun in 90 Minuten direkt von MIRJA BOES , denn sie hat ihre Tagebücher ausgekramt.

09.11.2009HEATHER NOVA
Die auf den Bermudas geborene schöne HEATHER NOVA Tickets gehört seit vielen Jahren mit zu den interessantesten Sängerinnen der internationalen Popszene.

09.11.2009DIANA KRALL Quiet Nights Worldtour 2009
Seit der Veröffentlichung ihres Debütalbums im Jahre 1993 hat DIANA KRALL Tickets weltweit Millionen von Platten verkauft und die Spitzen der Charts sowohl im Pop als auch im Jazz-Segment erobert.

12.11.2009HAGEN RETHER Liebe
Der Mann am Klavier leidet (in mehreren Rollen) am bürgerlichen Leben wie auch den weltpolitischen Zuständen und macht sich Luft in ätzenden Wortkaskaden – stets tagesaktuell. HAGEN RETHER Tickets

13.11.2009BRUNO JONAS Bis hierher… und weiter?
BRUNO JONAS Tickets schlüpft in seinem neuen Programm in die Rolle des Unternehmensberaters Hubert Unwirsch, eine Online-Persönlichkeit, die nie um einen Rat verlegen ist und über vielfältige Kontaket in Wirtschaft und Politik verfügt.

15.11.2009CHRISTOPHER CROSS „The Café Carlyle Sessions“
Der Name CHRISTOPHER CROSS Tickets ist unzertrennlich mit seinen größten Hits „Ride Like The Wind“, „Sailing“, Arthur’s Theme verbunden.

Mit seinem balladesken Soft-Rock war er ein heißer Kandidat bei den Grammy Awards 1981 und als erster Künstler überhaupt gewann er dort den Grammy für den besten neuen Künstler, das Lied und die Single des Jahres.

19.11.2009SHINEDOWN Revolutionärer Rocksound
Die amerikanische Presse spricht von SHINEDOWN Tickets als dem ultimativen Beweis, dass die Grunge-Musik auch 2009 noch lange nicht ausgedient hat. Mittlerweile blicken sie dank einer internationalen Live-Reputation auf mehr als zwei Millionen verkaufte Exemplare ihrer Alben Leave A Whisper (2003), Us And Them (2005) und The Sound of Madness, das bis auf Platz 8 der amerikanischen Albumcharts stieg.

20.11.2009THE CHIPPENDALES Only The Best Tour 2009
Oft kopiert, doch nie erreicht genießen die Chippendales heute den ersten Platz weltweit im Frauenentertainment. SichernnSie sich rechtzeitig Ihre THE CHIPPENDALES

21.11.2009BASTA „Fünf“-Tour 2009/2010!
Allesamt begnadete Sänger, unwiderstehliche Charmeure und zugleich perfekte Kandidaten für eine ehrliche Männerfreundschaft. BASTA Tickets Vorverkauf das sind William Wahl, Andreas Hardegen, Thomas Aydintan, René Overmann und Werner Adelmann. Ihr natürlicher Lebensraum ist die Bühne.

22.11.2009LEVELLERS
Rock, Punk, gemischt mit keltischen Folk-Elementen, Gitarre, Bass, Schlagzeug plus Fiddle, Mandoline und Harmonica sind die Kennzeichen der LEVELLERS Tickets , die seit 1988 durch die Lande ziehen und von einer besseren Welt, dem ewigen Kampf um Gerechtigkeit und größerer Liebe singen.

25.11.2009FRANZ FERDINAND Tonight: FRANZ FERDINAND Tickets
Drei Jahre haben sie ihre Fans auf die Folter gespannt, nun erscheint endlich das dritte Album der vier Herren aus Glasgow, FRANZ FERDINAND Tickets .

26.11.2009HORST LICHTER Sushi ist auch keine Lösung
Strarkoch Lichter lässt allen Zuschauern garantiert das Wasser im Munde zusammenlaufen. Denn HORST LICHTER Tickets macht seinen Zuschauern vor allem mit seinen unterhaltsamen und kuriosen Anekdoten aus der Geschichte des Essens und seinem Leben Appetit auf mehr.

27.11.2009ROLAND KAISER Kaiser Mania & Wir sind Sehnsucht …
Hier präsentiert sich nicht der smarte Sänger, ROLAND KAISER Tickets ist ganz Mann. Der Herzschlag gibt den Takt vor. Emotionen diktieren die Inhalte und auch die Show.

01.12.2009PETE DOHERTY Deutschland Tournee 2009
PETE DOHERTY Tickets gilt als einer der meistgefeierten britischen Musiker des neuen Jahrtausends. Sowohl zu Anfang des Jahrzehnts, als er mit The Libertines der britischen Rockmusik eine neue Identität verlieh, als auch zuletzt mit seiner Band.

05.12.2009HÖHNER
HÖHNER Tickets – das ist eine musikalische Mischung aus kölscher Lebensfreude, klassischem Pop und bodenständigen Rock und Folk, voller Lust, Gefühl, Sentimentalität und stimmgewaltigem Temperament zum Feiern, Tanzen und Träumen.

08.12.2009PATRICIA KAAS
Frankreichs populärste Sängerin PATRICIA KAAS Tickets präsentiert ihr neues Tourneeprogramm im Frühjahr 2009 in neun Städten. Die im lothringischen Forbach geborene Künstlerin hat etwa 20 Millionen Tonträger weltweit verkauft.

17.12.2009STING “A Winters Night …“
STING Tickets wird am 17. Dezember, 20 Uhr, im Festspielhaus Baden-Baden Songs seines am 23. Oktober erscheinenden Albums „If On A Winter’s Night…“ live performen.

23.12.2009DIE TOTEN HOSEN „Machmalauter“-Tour
„Zwei Jahre Enthaltsamkeit sind genug“, so DIE TOTEN HOSEN Tickets zu ihrer Tourneeankündigung: „Wir stehen ab heute wieder täglich im Proberaum und haben ein festes Ziel. Es geht um ein neues Album, um eine neue Tournee und einen weiteren großen Zeitabschnitt unseres Lebens, den wir mit euch zelebrieren wollen. Die ultimative Party – so als wäre es das letzte Mal!“

09.01.2010DEPECHE MODE Deutschland Tournee 2009
Dieses Konzertereignis ist ein Muss! DEPECHE MODE Tickets haben eine ganze Generation von Musikern stilbildend geprägt und ihr Publikum durch den einzigartigen Sound in ihren Bann gezogen! Im Juni 2009 keht die Formation um Dave Gahan auf die deutschen Stadion zurück! Unbedingt hingehen!

20.01.2010BODO WARTKE Noah war ein Archetyp – König Ödipus – Achillesverse
Klavierkabarett in Reimkultur. BODO WARTKE Tickets singt lieber wieder überwiegend Lieder über Liebe. Und das tut er auf unterschiedlichste Weise: mal ausschließlich auf weißen Tasten, mal mit tiefschwarzem Humor, mal einfühlsam und tiefsinnig, mal auf Finnisch. Es sei denn, das Publikum möchte Ki-Suaheli hören.

24.01.2010HELGE SCHNEIDER Komm, hier haste ne Mark!
Komm, hier haste ne Mark! HELGE SCHNEIDER Tickets bringst sein unglaubliches neues Programm auf die Bühne. Nicht verpassen und rechtzeitig die begehrten Tickets sichern.

11.02.2010MARLENE JASCHKE Auf in den Ring
Sie ist wieder da und fragt: Wie alt kann ein Wellensittich werden, beste Versorgung und häusliche Pflege vorausgesetzt? Hat Freundin Hannelore sich beruhigt? MARLENE JASCHKE Tickets mit Erfolgsprogramm auf Tour.

03.03.2010VOLKER PISPERS Bis neulich
Aufmerksam, intelligent und konsequent beobachtet VOLKER PISPERS Tickets die weltpolitische Situation. Und setzt die Widersprüche, die ihm dabei ins Auge fallen höchst sprachgewandt und vor allem in rasender Geschwindigkeit in Text um.

04.03.2010INGO APPELT Männer Muss man Schlagen
Mit seiner einzigartigen Komik, seinem Faible für Intimitäten und seinen legendären Parodien weist INGO APPELT Tickets uns den Weg aus dem Elend. Direkt, respektlos und gnadenlos ehrlich – Entertainment at its best!

17.03.2010OLAF SCHUBERT MEINE KÄMPFE
Das leicht labil wirkende Gesamtkunstwerk aus Dresden – wie auch immer man es nennt: „Wunder im Pullunder“, „Mahner und Erinnerer‘ oder „Weltverbesserer und Humorist” – verkündet stolz: „Seht! Hier sind meine Kämpfe.“ OLAF SCHUBERT Tickets

20.03.2010MICHAEL WENDLER
Man kann es drehen und wenden wie man will, MICHAEL WENDLER Tickets ist im Bereich Pop-Schlager die absolute Nr.1. Seine Fans kämpfen für MICHAEL WENDLER Tickets wie kein anderer Fankreis und so katapultierten sie ihn in unglaubliche Höhen.

20.03.2010GLENN MILLER ORCHESTRA directed by WIL SALDEN
Lassen Sie sich vom Glenn Miller Orchester auf eine musikalische Zeitreise in die Ära des Jazz, Swing und Entertainments mitnehmen. Das Tourmotto lautet in diesem Jahr „The GLENN MILLER ORCHESTRA Tickets meets the Giants of Jazz, Swing & Entertainment.

22.04.2010MONTSERRAT CABALLE Sopran
MONTSERRAT CABALLE Vorverkauf , die große Diva aus Barcelona, ist eine der vielseitigsten Künstlerinnen der Klassik-Szene. Sie ist im Besitz einer der schönsten und vielseitigsten Stimmen in der Geschichte des Gesangs, verbunden mit einer geradezu makellosen Technik.

24.04.2010NENA Made in Germany Tournee 2010
NENA, seit mehr als zwanzig Jahren im Musikgeschäft und zur Zeit die erfolgreichste deutsche Künstlerin. NENA Tickets .Als wäre sie nie wirklich weg gewesen, hatte sie sich zuletzt mit ihrem Album „NENA feat. NENA“ wieder in die Deutschen Charts eingeklinkt und ein erfolgreiches Comeback gefeiert.

10.06.2010MIRJA BOES Erwachsen werde ich nächste Woche!!
Was man schon immer über MIRJA BOES wissen wollte und sich nie getraut hat zu fragen – vielleicht aus gutem Grund – erfährt der Zuschauer nun in 90 Minuten direkt von MIRJA BOES , denn sie hat ihre Tagebücher ausgekramt.

24.10.2010CAPTAIN COOK und seine singenden Saxophone
Mit dem unverkennbaren Saxophon-Sound interpretiert die Formation unter der Leitung von CAPTAIN COOK Tickets alias Dr. Thomas Grebel die großen Weltmelodien und schafft auf diese Weise ein neues, einmaliges Klangerlebnis.

Nichts passendes gefunden in Mönchengladbach!? Schau doch mal bei den Veranstaltungstipps für Willich oder Aachen!

Dort findest Du weitere Tickets und Konzertkartenund natürlich Tickets Vorverkauf online! Nicht verpassen: Die Live Show der Superlative Dino Tickets rechtzeitig sichern! Die Dinosaurier sind zurück.

Ehemaliger AWO-Manager der Untreue angeklagt

Heute muss sich ein 58-jhriger, frherer SPD-Politiker und ehemals hauptamtlicher Geschftsfhrer der Arbeiterwohlfahrt, in Mnchengladbach vor Gericht verantworten. In 175 Fllen wird er beschuldigt sich der Untreue strafbar gemacht zu haben.
Zusammen mit seiner Stellvertreterin soll der Angeklagte zwischen 1997 und 2002 ungefhr 400.000 Euro aus Kassen der AWO fr eigene Zwecke entwendet haben. Er habe nicht nur auf Kosten der Wohlfahrtsorganisation einen privaten Griechenlandurlaub abgerechnet, sondern unter anderem in 32 Fllen Barschecks fr sich eingelst, so die Staatsanwaltschaft.
Auch seine Stellvertreterin muss sich ab heute vor Gericht verantworten. Sie soll ihn in mehr als 100 Fllen untersttzt haben.

Quelle: wdr.de

frherer SPD Politiker und hauptamlicher Geschftsfhrer der AWO vor Gericht

In 175 Fllen muss sich heute ein frherer SPD Politiker und hauptamlicher Geschftsfhrer der Arbeiterwohfahrt vor Gericht verantworten. Der Mann soll mit seiner Stellvertreterin zwischen 1997 und 2002 etwa 400.000 Euro fr eigene Zwecke missbraucht haben. In 32 Fllen hat er Barschecks fr sich eingelst und ist auf Kosten der AWO in den Urlaub gefahren. Die Stellvertreterin hat ihn dabei untersttzt.

Quelle: wdr.de

brutaler Raubüberfall auf Verkäuferinnen

In einem Lebensmittelmarkt kam es zu einem brutalen Raubüberfall. Als die Verkäuferinnen die Eingangstür schlossen und dann die Kassenschubladen in den Hinterraum bringen wollten, überwältigte sie plötzlich ein Mann. Dieser hatte sich bis Ladenschluß in dem Geschäft versteckt. Der Mann schlug die Verkäuferinnen mit einem Hammer nieder. Die Verkäuferinnen wurden durch diese brutale Tat schwer am Kopf verletzt. Der maskierte Mann nahm das Geld aus den Kassen und flüchtete. Die Polizei vermutet, dass der Täter nur wenig Geld erbeutete, da die Kassen kurz vor der Tat geleert worden waren.

Quelle: wdr.de

Ladendiebstahl

Eine 23-jhrige ist in einem Bekleidungsgeschft beim Stehlen erwischt worden. Die herbeigerufene Polizei stellte dann fest, dass die 23-jhrige bereits per Haftbefehl gesucht wird. Sie wurde in eine Justizvollzugsanstallt gebracht, wo sie noch 121 Tage absitzen muss.

Quelle: polizeipresse

Kampf mit dem Dieb

In einem Optikergeschft stahl ein Mann fnf Brillen der Marke Gucci. Dabei wurde er von einem Angestellten des Geschftes beobachtet und daran gehindert. Es kam zwischen Dieb und Angestellten zu einem Kampf der sich auf die Strasse verlagerte. Der Tter wollte mit dem Fahrrad flchten, wurde dann aber vom Rad gezerrt. Letztendlich schaffte er die Flucht zu Fu mit den Brillen.

Quelle: polizeipresse

Unfall mit Fahrerflucht

Gestern befuhr ein Motorradfahrer die Dahlener Strae. An einer Kreuzung wollte er nach rechts abbiegen. Als die Ampel grn zeigte, fuhr er in den Kreuzungsbereich ein. Aufeinmal tauchte von links ein PKW auf, der wohl bei rot gefahren ist. Um einen Zusammenprall zu verhindern, bremste der Motorradfahrer stark und strzte. Die Unfallverursacher, ein lteres Ehepaar, fuhren weiter ohne sich um den verletzten Motorradfahrer zu kmmern. Der Motorradfahrer kam in ein Krankenhaus.

Quelle: polizeipresse

Gestern aufgeschnappt

Eigentlich war ich von meinem Alltag ziemlich müde und ich wollte noch mal etwas im Fernsehen so rum zappen.

Da blieb ich bei Maischberger hängen.
Das Thema war Die Schatten der Stasi: Hexenjagd oder späte Gerechtigkeit?

Am alten Markt im Mai 2006

Kapuzinerplatz

Noch ein kleines Stück die Kaiserstraße aufwärts, am Kino-Center vorbei, erreiche ich auch schon das Kaffee Ecke Wallstraße. Draußen ist auch hier schon richtig etwas los. Ich will aber hier nicht bleiben. Über den Marktstieg und die Kapuzienerstraße erreiche ich den Kapuzienerplatz.

Heute kann man hier schon merken, das es Sommerzeit ist. Dre Platz ist in warmes Sonnenlicht gehüllt.

noch sieht es ja sehr schön aus, doch wenn man weiter Richtung alter Markt geht, wird der Platz zum Parkplatz und zu ein Stück städtischer Baustelle

Es könnte ja so schön sein, wenn es nur diese „Schweine“ nicht gäbe. Oder, ach nein, die können ja nicht Auto fahren, die machen ja nur Dreck. Am besten ist ich schaue weg und richte meinen Blick auf die Hauptpfarrkirche.

Da sieht es schon fast südländig aus und ich kann kaum glauben, das es Mittwoch den 10.Mai am späten Nachmittag ist.

Am Adenauerplatz

Der Adenauer ist ein Platz mit öffentlicher Kunst

Ich meine natürlich die Statue und nicht die Bank mit dem Einkaufswagen. Mag sein, das dies die manchmal hier kampierenden Überlebenskünstler dies als eigene Installation zurück lassen.

Da ist auch eine Dame, die über alles wacht. Es merkt keiner so richtig, aber sie tut ihren Dienst und ihr entgeht auf diesem Platze nichts.

Da kann man sich beruhigt weiter nach oben begeben

und ihr den Adenauerplatz überlassen

und wenn sie nicht wissen wo der Adenauerplatz ist, dann klicken sie auf diesen Link. In Googel Map können sie damit den Platz ziemlich genau von oben betrachten.

Auf dem Weg nach oben

Zunächst muss ich mal schauen, dass ich die Bismarckstraße überqueren kann.

Bismarckstra�e

Man glaubt es ja nicht, aber das ist ein Hauptstraße hier in Mönchengladbach, die die Stadt mit der Autobahn verbindet. Zufuß geht es hier ganz gut, aber als Radfahrer sind, sie hier ganz auf geschmissen.
Es gibt keinen Radweg hier. Man könnte ja rechts und links einen Streifen einzeichnen, auf dem Radfahrer zu mindestens einigermaßen heil entlang kommen.  Das scheint keinen zu interessieren, man muss eben nach Schweinen Ausschau halten, dann hat man für Radfahrer keinen Blick.

An jeder Ecke ermöglichen die Ampeln ein risikoloses überqueren der Straße. Die Kaiserstraße hinauf und schon erblicke ich den Adenauerplatz und entdecke wieder meine lieben Schweine.

Ach so die Stadt meint nicht die Bürger, wen denn dann ???

Ja ja, hier sieht es etwas schöner aus. Der Platz hat aber nicht nur etwas von und mit Ferkeln zu tun.

Ein kleiner Stadtbummel und man sieht Schweine

Nach dem das Wetter heute Morgen mit etwas Nebel begann hat sich  daraus ein richtiger Sonnentag entwickelt.  Da lohnt es sich die Arbeit zu unterbrechen und einen kleinen Bummel durch die Stadt zu machen.
Kaum habe ich mein Büro verlassen fällt meine Blick auf das, was die Stadt Bürgererziehung und Bürgernähe nennt.

Schweine

Dort steht geschrieben, Ferkel bezahlen 20 Euro. Wie kommt es eigentlich, das man in unserer Stadt noch glaubt, das die Tiere unsoziales Verhalten in ihrer Natur haben. Nun müsste man doch eigentlich wissen, das die Menschen die Tiere zu unsozialem Verhalten veranlassen. Schweine leben nicht freiwillig in einem Schweinestall.

Mitbloggen mit Performancing

Mit diesem Plugin für Firefox kann man sehr komfortable seine Beiträge in Webloggs schreiben. Mittlerweile kann ich ja schon Bilder auf den Server laden. Leider kann ich den Komfort dieses Editors nicht komplett nutzen, weil die bisherigen Angaben für ein Upload anscheinend nicht reichen

Wenn ich versuche auf diese Weise ein Bild hoch zu laden bekomme ich Error Meldung.

Es wäre sehr gut, wenn diese Möglichkeit eingerichtet werden könnte.
Außerdem könnte man die Arbeit mit WordPress noch durch weitere Plugins verbessern. An wenn kann man konkrete Plugin-Installationswünsche stellen. ???

Paketzusteller musste Fahrt beenden

Ausgerechnet der Polizei wollte der Fahrer mit seinem verrosteten Wagen ein Paket zustellen. Als sie den Wagen des Paketzustellers sahen, wurde dieser sofort stillgelegt. Denn das Fahrzeug hatte schon jahrelang keinen TV mehr gesehen und auch die Bremslichter funktionierten nicht. Erst mit einem Ersatzwagen lieen die Beamten den Fahrer wieder los.

Quelle: Klner Stadtanzeiger

84-jhriger fhrt gegen zwei Kinderwagen

Ein 84-jhriger Autofahrer erfasst zwei Kinderwagen. Der Mann wollte nach rechts in eine Strasse abbiegen. Er bersah aber den von links heranfahrenden PKW, so dass es zu einem Zusammenprall der Fahrzeuge kam. Durch den Aufprall wurde der Wagen des 84-jhrigen in Richtung der Kinderwagen geschoben. Die eine Mutter konnte schnell reagieren und den Kinderwagen zurckziehen, so dass er nur am Rad beschdigt wurde. Die Mutter des zweiten Kinderwagen gelang dies nicht, so dass ihr Kinderwagen mit dem Baby vom PKW erfasst wurde und gegen ein parkendes Auto geschoben und eingeklemmt wurde. Wie durch ein Wunder blieb der Sugling unverletzt.

Quelle: polizeipresse

Sattelschlepper fuhr sich fest

Ein Sattelschlepper mit Auflieger hat sich heute morgen unter einer Brcke festgefahren. Der Auflieger des Schleppers hatte sich so verkeilt, dass dieser von einer Spezialfirma geborgen werden musste. Der Sachschaden des LKWs betrgt ca. 60.000 Euro.

Quelle: polizeipresse

Unterwegs zum Bahnhof

Der Wetterbericht hat recht behalten.
Noch ist der Himmel bewölkt, aber die Sonne kommt immer mehr durch. Das Blumengeschäft an der Hindenburgstraße hat den ganzen Frühling einfach auf die Straße gestellt.

Blumen in der Stadt

Wie schön könnte heute morgen ein Bummel durch die Fußgängerzone sein. Doch zur Zeit habe die Bauleute diesen Teil der Stadt fest in ihrem Griff.

Fußgängerzone

Während sie im mittleren Teil auch alle Bäume gefällt und ausgegraben haben, scheinen sie im unteren Teil nur die Fahrbahn auf zu reißen. So kann man sich sogar noch an den Baustellen in die aufgestellten Metallschalen setzen. Ein Genuss für den, der den Bauarbeiten zu schauen möchte.

Fußgängerzone;

Im unteren Teil sind sie ja schon fertig. Dort hat die Straße wieder ein Teer-Decke. Naja das lässt ja vermuten, das dies nicht die letzte Aktion ist, denn eigentlich sollte es ja Pflastersteine sein.

Fußgängerzone

Die Sonne lockt alle wieder in die Eisdiele. Und die haben Glück, das die Arbeiter schon weiter sind. So kann man heute schon das Eis im freien genießen. Wohl dem der dafür Zeit hat. Man muss sich schon beeilen, wenn man den 4 Tage Sommer erleben möchte. In 2 Tagen soll der Höhepunkt des Kurzsommer mit 28 Grad sein. Kaum zu glauben, das es gestern noch so nass und kalt war.

Eiskaffee

Also dann man viel Spaß mit dem ersten richtigen Eis-Genuss im Freien. Übrigens haben die anderen Eisdielen auch schon die Stühle draußen, aber auch die Baustelle neben sich oder kurz davor. Erst nach dem Luxusgebäude der Stadt, dem ehemaligen Stadttheater, ist die Fußgängerzone ganz Baustellen frei.

Im Kaffe

Innen ist es ganz gemütlich. Man kann sich am Fenster entlang setzen und dem Treiben auf der Bismarckstraße zuschauen.

Innenraum

Egal wo man sitzt, es gibt viel zu sehen von hier aus.

Durchsicht

Wir haben uns gut unterhalten. Über alles mögliche geredet. Normal fühlt ich mich dort auch sehr wohl. Diesmal musste ich am Gespräch des Nebentisch teilnehmen, weil die Frau dort so laut und temperamentvoll sprach, dass ich einfach nicht abschalten konnte. Es fiel mir schwer, meiner Gesprächspartnerin zu folgen.
Das musste ich jetzt einfach aushalten.
Wir bekamen mit, das sie keine Arbeitsstelle hatte und hier gerade ihr „Frühstück“ genoss oder auch nicht. Auf jeden Fall war es schwer sie zu überhören.
Es ist selten, dass mich Gespräche vom Nebentisch so stören. Es war genauso wie es sonst Menschen machen, die ins Handy schreien und alle Welt an ihren Gesprächen teilhaben lassen. Ich hasse einfach Gespräche, die ich ungefragt mitverfolgen muss.
Sie gingen dann wohl noch kurz bevor wir weg mussten. So konnten wir uns noch etwas erholen.
Für einen weiteren Kaffee reichte die Zeit nicht mehr.
Sie musste ja weg zum Zug, um zeitig an der Uni zu sein. Also machten wir uns auf den Weg zum Bahnhof.

Vor dem Kaffee


Das ist nun der Glaspalast. Kann man doch schon so ganz gut von außen sehen. Rein gehen lohnt sich auch. Es gibt guten Expresso und die Bedienung ist immer bisher sehr freundlich. Also haben wir uns auch heute morgen dorthin aufgemacht.

Über die Straße zum Kaffee

Von der Sparkasse aus ist der Weg nicht Weit bis ins Kaffee. Und wenn wir Zeit haben, dann landen wir auch immer wieder mal dort. Früher war hier ein großes Sportgeschäft und jetzt ist für uns der Glaspalast, weil man von allen Seiten von Glas umgeben ist.

Bahnhof am Mittag

Bahnhof am Mittag. Wir haben es gerade noch rechtzeitig geschafft. Der Zug geht gleich zur Uni. Der Kaffee vorher war noch ganz gut. Heute morgen hatten wir beide Zeit. Zuerst haben wir uns die Beine in der Sparkasse im Bauch gestanden. Da war heute morgen richtig was los. Danach habe wir uns ins Kaffee und den Milchkaffee genossen.

Gefunden

Zufällig bin auf diesen Blog gestoßen. Es war ein eMail  von http://Blogcounter.de die vor 6 Wochen mich erreichte. Bei der Durchsicht meiner eMails, habe ich dann doch mal nach geschaut.
Die Idee gefällt mir sehr, etwas mit andern über meine, unsere Stadt  Mönchengladbach hier zu posten. Sehr angenehm empfinde ich, dass das ganz ohne nervige  Werbung statt findet und das es sich auf Mönchengladbach begrenzt.

Dann kann es hier mit Mönchengladbach losgehen.